Mitarbeiter­interview mit Ana Ivanova

Ana Ivanova

Ana Ivanova

Softwareentwicklung

Du hast schon während deines Studiums bei onOffice gearbeitet. War diese Zeit anstrengend für dich?

Nein, es war angenehm. Es kommt zwar schon mal vor, dass man viel zu tun hat, aber es hat mir immer viel Spaß gemacht.

Kannst du uns etwas über deinen Einstieg bei onOffice erzählen? Wie war die Anfangszeit für dich?

Die Anfangszeit war interessant, weil onOffice noch nicht so aufgestellt war wie jetzt mit den ganzen verschiedenen Abteilungen. Da hat man noch öfters Aufgaben aus den anderen Abteilungen übernommen, beispielsweise aus dem Support. Ansonsten waren die Kollegen alle sehr nett und es haben auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht. Technisch gesehen hatte ich natürlich einige Einstiegsschwierigkeiten, die haben sich aber schnell gelöst und ich konnte voll loslegen.

Was sind deine Hauptaufgaben bei onOffice?

Ich kümmere mich um alles, was Portalexporte angeht. Außerdem bin ich zurzeit die Hauptverantwortliche für die Synchronisationen.

Hast du Spaß mit deinen Kollegen?

Ja, auf jeden Fall!

Wie läuft ein ganz normaler Arbeitstag bei dir ab?

Nachdem ich auf der Arbeit angekommen bin, schaue ich, welche Aufgaben für mich bereit liegen, während ich den ersten Kaffee trinke. Dann fange ich natürlich zuerst mit den Aufgaben an, die höhere Priorität haben, bevor ich die anderen Aufgaben erledige.

Was macht dir besonders Spaß an deinem Job?

Vor allem gefällt mir die Atmosphäre hier und der Umgang miteinander. Aber natürlich gefällt mir auch der Job allgemein, ich arbeite gerne mit Computern und verschiedenen Programmen.

Welche Themengebiete möchtest du gerne vertiefen?

Ich habe mehr mit der Software gearbeitet, das könnte ich mir auch gut wieder vorstellen. Ansonsten gibt es aber auch noch viele andere Themengebiete, die mich interessieren.

Du bist jetzt schon so viele Jahre bei onOffice, was fasziniert dich an dieser Firma?

Wie bereits gesagt, ist mir vor allem das Team und der Umgang miteinander sehr wichtig und das funktioniert hier prima. Außerdem ist mir wichtig, dass ich mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehe und dass ich auch wieder abschalten kann, wenn ich nach Hause gehe.

Willst du weitere Mitarbeiter kennenlernen?
Zurück zur Übersicht