Mitarbeiter­interview mit Marco Schiffer

Marco Schiffer

Marco Schiffer

Project Manager

Wie bist du zu onOffice gekommen?

Ich bin über das Internet auf die Stelle aufmerksam geworden. Die ausgeschriebene Position als Supportmitarbeiter hat mich sehr angesprochen, da mein Interesse schon immer der IT-Branche galt. Daraufhin habe ich mich auf die Stelle beworben und konnte überzeugen.

Was bist du von deiner beruflichen Ausbildung her?

Ich bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration. Ich habe meine Ausbildung an der RWTH Aachen im Jahre 2004 erfolgreich abgeschlossen.

Welchen Karriereweg hast du seitdem eingeschlagen?

Nach der Ausbildung bin ich zu Sony Ericsson gewechselt und habe dort im Technischen Support gearbeitet. Danach war ich leider eine zeitlang arbeitslos, bis ich 2008 die Stelle bei onOffice angetreten habe. Bei onOffice habe ich zuerst 3 1/2 Jahre im Support gearbeitet und konnte im Januar 2012 in die Projektleitung wechseln.

Wie kann man sich deinen Job als Projektleiter vorstellen?

Zu meinen Aufgaben gehören zum einen die Betreuung von Großkunden und zum anderen die Schulung von Kunden. Hier sind die Hauptaufgaben die Hilfestellung und Koordination bei der Umstellung von der alten Makler-Software zu unserer und danach weiterhin erster Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Software zu sein.

Was würdest du einem potentiellen Bewerber mit auf den Weg geben?

Man muss aufgeschlossen sein und keine Scheu haben auf Menschen zu zugehen und sich gut präsentieren können. Außerdem sollte man ein technisches Grundverständnis mitbringen.

Konntest du eine persönliche Weiterentwicklung bemerken?

Auch ich habe in der Zeit bei onOffice immer weniger Hemmungen bekommen auf Menschen zu zugehen. Eine Präsentation oder Schulung zu halten gehört mittlerweile zu meinen Routineaufgaben. Ich denke, dass das wichtige Eigenschaften sind, die mir auch privat viel bringen.

Gibt es etwas, wodurch sich onOffice besonders auszeichnet?

Ich finde es schön, dass man sich bei onOffice beruflich weiterentwickeln kann und das Team ist einfach klasse.

Willst du weitere Mitarbeiter kennenlernen?
Zurück zur Übersicht